Physiotherapeutische Beckenbodentherapie

Ganzheitliches Beckenbodentherapie ist ein Gewinn für Männer und Frauen jeden Alters!

Für welche Patienten ist das Beckenbodentraining besonders geeignet?

  •   Frauen nach Geburt oder gynäkologischen Operationen 
  •   Menschen mit Blasen- und Darmschwäche
  •   Frauen und Männer nach urologischen oder  
      proktologische Operationen
  •   Menschen mit Stress- und/oder Dranginkontinenz, z. B. 
      bei Organsenkung
  •   Menschen mit Schmerzen im Becken  

 

Behandlungsinhalte:

Sie werden über die Anatomie und Funktion des Beckenbodens informiert.

Sie lernen schwache Muskulatur im Beckenbodenbereich und deren Ursachen zu erkennen und zu trainieren.

Sie erfahren das Zusammenspiel von aufrechter Haltung, Atmung und Beckenbodenbelastung.

Das körperliche Training verbessert die Kontrolle über Blase und Darm.

Sie erhalten ein individuell angepasstes Übungsprogramm.

Sie werden über Hilfsmittel beraten

 

Optional:

Biofeedback

Elektrotherapie zur Wahrnehmungsverbesserung und Unterstützung des Muskeltrainings

 

Weitere Informationen: http://www.ag-ggup.de